Landwirtschaftskammerpräsidenten Österreichs tagten im Burgenland

Agrarpolitische Themen und innovative Betriebe standen am Tagesprogramm.

Die heurige Sommertagung der Landwirtschaftskammer Österreich fand in Frauenkirchen statt. Dieses Jahr hatte die Burgenländische Landwirtschaftskammer die Ehre, diese Konferenz zu planen und zu organisieren. Landwirtschaftskammerpräsidenten und Kammerdirektoren der Bundesländer kamen zusammen, um aktuelle agrarpolitische Themen zu diskutieren.

Neben intensiven Gesprächen mit Bundesministerin Elisabeth Köstinger, Vertretern des Ministeriums für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, der AMA, der Sozialversicherung der Selbstständigen sowie weiteren agrarischen Organisationen zur gemeinsamen Agrarpolitik (GAP) und den möglichen Auswirkungen auf die österreichische Landwirtschaft, stand am zweiten Tag eine Exkursion durch den Seewinkel auf der Tagesordnung. Die landwirtschaftlichen Vertreter machten sich ein Bild über die innovative Landwirtschaft im Bezirk Neusiedl am See. Es wurde der Gemüsebauproduzent Perlinger Gemüse mit eigener Gemüsevermarktung, der Bioackerbaubetrieb der Güterdirektion Schloss Halbturn und das Weingut Allacher Vinum Pannonia mit Selbstvermarktung besichtigt. Danach wurde der Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel besucht. Dort wurde die gute Zusammenarbeit zwischen Nationalpark und Landwirten sowie der Burgenländischen Landwirtschaftskammer betont. Die Themen Bewässerung, die Nutzung von nachhaltigen Energieformen wie Windenergie und Energie aus Photovoltaik-Anlagen wurden aufgezeigt und mit den Kollegen aus den Bundesländern diskutiert.


 

Foto © Kaiser/LK Burgenland: vlnr. Johannes Schmuckenschlager, Präsident der Niederösterreichischen Landwirtschaftskammer (LK); Nikolaus Berlakovich, Präsident der Burgenländischen LK; Franz Titschenbacher, Präsident der Steirischen LK; Josef Moosbrugger, Präsident der Vorarlberger und Österreichischen LK, Franz Windisch, Präsident der Wiener LK; Johann Mößler, Präsident der Kärntner LK, Michaela Langer-Weninger, Präsidentin der Oberösterreichischen LK; Josef Hechenberger; Präsident der Tiroler LK, Rupert Quehenberger, Präsident der Salzburger LK


Zurück