Johann Weber als Bauernbund Bezirksobmann im Bezirk Güssing wiedergewählt!

Beim Bezirksbauerntag in Eberau wurde ÖkR KR Bgm. Johann Weber mit 97,8% Zustimmung zum Bezirksbauernbund-Obmann von Güssing wiedergewählt. Bauernbund-Landesobmann Präsident NR DI Nikolaus Berlakovich gratuliert zum hervorragenden Ergebnis.

 

Im Zuge des Bezirksbauerntages wurde auch der Bezirksbauernbund-Vorstand neu gewählt. ÖkR Manfred Lendl schied nach 14 jähriger Tätigkeit aus dem Vorstand aus. Der Vorstand erzielte mit 95,6% Zustimmung ein starkes Ergebnis.

 

„Ich bedanke mich bei allen ausgeschiedenen Funktionären. Dem neuen Vorstand danke ich für die Bereitschaft zur Mitarbeit und gratuliere zum hervorragenden Wahlergebnis. Besonderer Dank gilt Bezirksbauernbund-Obmann Johann Weber. Er hat in den letzten Jahren hervorragende Arbeit für den ländlichen Raum geleistet. Es ist wichtig, dass die Bäuerinnen und Bauern eine starke Vertretung im Bezirk haben“, so Bauernbund-Landesobmann Niki Berlakovich.

Beim Bezirksbauerntag wurde auch eine Resolution verabschiedet. Zum einen solle die GAP Lösungen bieten, die eine positive Entwicklung der produzierenden bäuerlichen Landwirtschaft ermöglicht. Zu anderen müsse auch eine Selbstversorgung an regionalen Lebensmitteln forciert werden. Investitionen würden  die regionale Wertschöpfung steigern und wesentliche Akzente am Arbeitsmarkt setzen.

„Der Bauernbund im Bezirk Güssing hat sich in der Vergangenheit für die Landwirtschaftlichen Betriebe und die Menschen im ländlichen Raum eingesetzt und wird das auch in Zukunft tun. Diesen erfolgreichen Weg wollen wir fortsetzen“, betont der wiedergewählte Obmann Johann Weber abschließend.

Bild (Bgld. Bauernbund) Bezirksbauerntag Güssing: v.l.n.r.: Michael Pomper, Roman Marth, KR Ilse Gassler, Landesobmann  NR DI Nikolaus Berlakovich, Bezirksobmann ÖkR KR Bgm. Johann Weber, KR Doris Kollar Lackner, Walter Michael, Elisabeth Jandrisits, Wolfgang Strobl, Ing. Thomas Schrantz, LAbg. Bgm. Walter Temmel.


Weitere Bilder in der Fotogalerie

Zurück