Bauernbund und Jungbauernschaft gratulieren

Bäuerin Margot Pölz ist neue Miss Burgenland

Margot Pölz aus Lackendorf ist die neue Miss Burgenland. Die 22-jährige ist Absolventin des Francisco Josephinum Wieselburg und arbeitet am elterlichen Hof als selbständige Landwirtin. Der Betrieb wurde 1980 von ihren Großeltern auf Bio umgestellt und war dabei der erste Bio-Vollerwerbsbetrieb im Burgenland.

„Ich habe das Glück sagen zu können, dass mein Beruf auch gleichzeitig mein Hobby bzw. meine große Leidenschaft ist. Denn nur was man gerne macht, macht man gut. Mit meinem Gewinn bei Miss Burgenland ging ein Traum in Erfüllung. Somit konnte ich beweisen, dass jemand der den ganzen Tag mit Gummistiefel und Latzhose unterwegs ist, durchaus in der Lage ist auf einem Laufsteg performen zu können“, so Margot Pölz.

Eine Abordnung des Burgenländischen Bauernbundes sowie der Jungbauernschaft stellten sich bei der neuen Miss Burgenland als Gratulanten ein.

Von links: Ortsbauernratsobmann Franz Grötschl, Jungbauern-Landesobmann Martin Öhler, Landesobmann NR Niki Berlakovich, Miss Burgenland Margot Pölz, Bezirksbauernratsobmann KR Josef Rathmanner, Franz Pölz.

Zurück